IQ-Tests

Die sechs wichtigsten Dinge, die Sie über IQ-Tests wissen müssen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie hoch Ihr IQ-Wert ist?

Es ist viel komplexer als die typischen kostenlosen Tests mit 20 Fragen, die Sie im Internet finden können. Sie mögen dem Ego helfen, aber sie geben  nicht das wirkliche Bild.

Dafür benötigen Sie einen ordnungsgemäß durchgeführten psychologischen Test.

Ihr Psychologe kann Ihnen die Ergebnisse liefern, die Sie benötigen, und erklären, wie sich Ihr IQ im Vergleich zur allgemeinen Bevölkerung verhält.

1. Was ist ein IQ-Test?

Psychologen und andere qualifizierte psychiatrische Fachkräfte verwenden eine Vielzahl von Tests, um häufige psychische Probleme älterer Jugendlicher und Erwachsener zu messen.

Die Wechsler Adult Intelligence Scale – Vierte Ausgabe (WAIS-IV) wird allgemein als Intelligenz- oder IQ-Test bezeichnet und ist für Erwachsene im Alter von 16 bis 90 Jahren vorgesehen.

Der Test misst die kognitiven Fähigkeiten in vier spezifischen Bereichen der Intelligenz: verbales Verständnis, Wahrnehmungsdenken, Arbeitsgedächtnis und Verarbeitungsgeschwindigkeit.

Es gibt keine signifikanten Risiken bei psychologischen Tests. Es ist jedoch normal, vor einem Test ängstlich zu sein, wenn Sie sich über die Ergebnisse nicht sicher sind.

Der beste Weg, dies zu bekämpfen, besteht darin, den Testprozess als Herausforderung anzusehen und sich nach besten Kräften zu bemühen.

2. Wie lange dauert der Test?

Die Fertigstellung des WAIS-IV dauert in der Regel ein bis zwei Stunden.

3. Warum sollte ich einen IQ-Test durchführen?

Psychologische Tests werden verwendet, um eine Vielzahl von mentalen Fähigkeiten und Attributen zu verstehen, einschließlich Leistung, Persönlichkeit und neurologischer Funktionen.

Das WAIS-IV wird häufig verwendet, um einer Person zu helfen, ihre Intelligenz und Lernfähigkeiten zu verstehen.

Das WAIS-IV kann helfen, intellektuelle Begabung, Intelligenzstärken, Lernschwierigkeiten und Aspekte der neuropsychologischen Funktion zu identifizieren. Die IQ-Bewertung kann dazu beitragen, Bildungsentscheidungen bei älteren Jugendlichen und Erwachsenen zu leiten und Strategien zur Verbesserung von Lernschwierigkeiten zu entwickeln.

4. Kann ich während eines Tests etwas tun, um meine Leistung zu verbessern?

Es wird empfohlen, dass Sie am Tag des Tests gut ausgeruht sind und vorher eine nahrhafte Mahlzeit zu sich nehmen.

Sie können Atementspannungs- oder Achtsamkeitsübungen vor und während des Testprozesses verwenden, um die Nervosität zu beruhigen.

5. Was bringt mir der Abschluss des Tests?

Psychologische Tests sind ein wichtiger Weg, um Informationen über bestimmte kognitive Fähigkeiten zu erhalten.

Sie erhalten gültige und zuverlässige Ergebnisse, die Ihre einzigartigen Stärken und Schwächen darstellen und Ihnen helfen können, Ihr Potenzial auszuschöpfen.

Die Ergebnisse psychologischer Tests in Kombination mit Informationen zur klinischen Bewertung liefern unschätzbare Informationen zum Verständnis psychischer Probleme. Die Ergebnisse des IQ-Tests können hilfreiches Feedback zu Behandlungsstrategien oder Rehabilitationsanforderungen geben, die erforderlich sind, um festgestellte Lernschwierigkeiten anzugehen.

6. Was passiert nach dem Test?

Die Ergebnisse des IQ-Tests werden innerhalb weniger Arbeitstage bewertet und in einem professionellen Bericht interpretiert.

Sie können sich dann mit Ihrem Psychologen treffen, um die Ergebnisse zu besprechen und eventuelle Fragen zu stellen.

Ein zusätzlicher Vorteil der Kenntnis Ihrer Ergebnisse besteht darin, Strategien zur Verbesserung der festgestellten Schwachstellenbereiche diskutieren zu können.