Konfliktmanagement

Konflikte am Arbeitsplatz sind unvermeidlich. Es passiert einigen von uns öfter als wir wollen! Konfliktmanagement ist der Schlüssel, bevor es eskaliert und sich auf unsere Arbeit auswirkt. Wenn Konflikte bewältigt werden, sehen wir Verbesserungen im Vertrauen und können unsere Stärken offenbaren. Wenn es nicht gelöst wird, führt dies zu Stress und Angstzuständen, die zu Kommunikationsproblemen führen.

Unterstützungen wie Mitarbeiterhilfsprogramme , Konfliktcoaching und Führungsprogramme können bei der Bereitstellung von Tools zur Bewältigung des vorliegenden Konflikts hilfreich sein. Ob es darum geht, den Konflikt ins rechte Licht zu rücken, ist, dass diese aktuelle Situation ein ungelöstes Problem der Vergangenheit angeht, und wenn ja, wie kann ich das vorliegende relevante Problem angehen? Was Sie in Ihrem Skript sagen oder nicht sagen sollen. Dies ist die Version Ihres Regisseurs, was Sie in Ihrem Stil sagen und wie Sie die Sprache verwenden, um die Beziehung zu verbessern, anstatt sie aufzulösen, und wie Sie daran arbeiten, die Hindernisse auf dem Weg zur Genesung zu beseitigen.

Je früher um Hilfe gebeten wird, desto besser kann der Einzelne in der Lage sein, den Konflikt anzugehen. Die beste Zeit ist also jetzt, bevor die Spannung oder Hitze im Konflikt steigt.

Wenn Sie denken, sollte ich mit jemandem darüber sprechen? dann lautet die Antwort ja. Sie werden sich später bedanken, wenn Sie wissen, dass Sie früh gehandelt haben.

Wann Sie um Hilfe bei der Konfliktbewältigung bitten müssen

Konflikt frühzeitig zu bewältigen ist der Schlüssel, bevor er eskaliert und uns hoffnungslos und hilflos macht. Wenn es gut gemanagt wird, kann es unser Vertrauen stärken, unsere Fähigkeiten umformen und unsere Entschlossenheit stärken. Wenn es ungelöst bleibt, frisst es unser inneres Selbstgefühl, stellt unser Vertrauen in Frage und lässt uns erschöpft zurück. Ganz zu schweigen von den frühmorgendlichen Überlegungen zu diesem Thema in unserem Kopf, die von Gedanken überschwemmt sind, wie ich das hätte sagen sollen, das nächste Mal werde ich ihnen dies und das erzählen!

Bevor du es weißt, ist es ein Horrorfilm in deinem Kopf, der keinen Anfang oder Ende hat. Er geht einfach weiter und weiter!

Unterstützungen wie die Mitarbeiterassistenzprogramme, das Konfliktcoaching und die Führungsprogramme können bei der Bereitstellung von Tools zur Bewältigung des vorliegenden Konflikts hilfreich sein.

Je früher um Hilfe gebeten wird, desto besser kann der Einzelne in der Lage sein, den Konflikt anzugehen. Die beste Zeit ist also jetzt, bevor die Spannung oder Hitze im Konflikt steigt.

“Jeder kann wütend werden – das ist einfach, aber mit der richtigen Person und im richtigen Maße und zur richtigen Zeit und für den richtigen Zweck und auf die richtige Weise wütend zu sein – das liegt nicht in jedermanns Macht und ist nicht einfach “- Aristoteles

Lebenslange Karriereentwicklung

Viele Menschen, die Wege gehen, die zu Karrieren führen, landen woanders, wenn auch oft nicht unglücklich.

Einige erhalten eine Qualifikation – für Lehre, Anwaltschaft, Ingenieurwesen und Dutzende andere – nur um ein oder drei Jahre zu praktizieren und auf Weiden zu gehen, von denen sie nie bemerkt hatten, dass sie vor ihrer ersten Berufswahl so grün waren. Andere finden Weiden, zu denen sie schon immer hingezogen waren, mit denen sie aber nie die notwendige Verbindung hergestellt hatten.

Menschliche Interessen sind etwas vorhersehbar, aber die Möglichkeit, sie zu entdecken und zu erforschen, ist es nicht. Das kann über eine Lebensspanne geschehen.

Die Sache ist, dass diese alten Karrieren eine Sache bieten, die immer nützlich ist – eine Disziplin, die an den meisten Orten im Leben angewendet werden kann. Das ist eine Reihe von Kompetenzen – Denken, Fühlen, Verhalten, Werte…, die zusammen bestimmte Ergebnisse hervorbringen: Lernen, Gerechtigkeit, Gesundheit usw.

Wenn Sie also einen Kursarbeitspfad beginnen, weil Mama und Papa oder Ihre Herkunftskultur dies für wichtig halten, ist die Disziplin übertragbar. Sie können den Weg verlassen und die Fähigkeiten mitnehmen. Was die Karrierewege normalerweise nicht lehren, ist, wie man von einem zum anderen wechselt. Das ist der Grund, warum Psychologen ein Leben lang Karriere machen werden.