Paarberatung / Eheberatung

Eheberatung nach Kindern

Marie und Mika * suchten Beratung, weil sie kurz davor standen, ihre Ehe aufzugeben. Sie waren gerade Eltern von Zwillingen geworden und hatten das Gefühl, ihre Beziehung zu verlieren.
* Namen wurden aus Gründen der Vertraulichkeit geändert

Ein Kind zu haben, belastet jede Beziehung, aber Mika und Marie hatten eine doppelte Dosis mit Zwillingen. Untersuchungen zeigen, dass nach einem ersten Kind die Zufriedenheit in der Ehe einen Sprung machen kann und nach dem zweiten Kind noch weiter sinkt, bevor sie langsam und stetig wieder ansteigt. Hinzu kommt, dass aufgrund von Arbeitsverpflichtungen lange Zeiträume voneinander entfernt sind und es nicht überraschend ist, dass Paare Schwierigkeiten haben, in Verbindung zu bleiben.

Mika und Marie sind hochmotivierte und einfallsreiche Menschen mit einem starken Engagement. Sie funktionieren sehr gut individuell. Leider haben ihre persönlichen Stärken als Paar ein Gefühl der Entfremdung erzeugt. Aber sie hatten genug Engagement, um mit einem Beziehungsspezialisten für Psychologie  und nicht mit einem Familienrechtsanwalt zu sprechen.

Sie könnten darüber nachdenken, ihre Fähigkeiten einzusetzen, um ihre Beziehung zu stärken und gut zusammenzuarbeiten. Wenn sie ihre Beziehung als ein gemeinsames Projekt betrachten, können sie einen „Beziehungsplan“ entwickeln, der sie wieder einbezieht und Spaß macht. Wenn sie als Team arbeiten, können sie sich Zeit nehmen, auf die sie sich freuen können. Ich habe gesehen, wie Paare diese Art von Strategie ohne viel Selbstvertrauen ausprobiert haben und sie dann plötzlich mit Fantasie und Begeisterung angenommen haben, um den Spaß und das Gefühl des Teilens wiederzuentdecken, die sie zusammengebracht haben, bevor die überwältigende Verantwortung der Elternschaft übernommen wurde.

Menschen neigen dazu, sich auf äußere Dinge und Aufgaben zu konzentrieren und Dinge zu erledigen und die inneren Dinge zu vergessen, die so wichtig sind, um sich in einer Beziehung verbunden zu fühlen – wie Nähe, Intimität, Wärme und Interesse an dem, was jeder denkt und fühlt.

Die inneren Dinge brauchen gemeinsame Zeit, um sich zu entwickeln: auf einer langen Reise im Auto sprechen, am Strand spazieren gehen, im Bett frühstücken, zusammen essen gehen. Nützliche Fragen sind: Wie denkst du wirklich über uns? Ich vermisse dich, wie können wir uns wieder verbinden?

Die Kommunikation bricht oft zusammen, weil Paare die Nähe fehlt. Die Entfremdung macht sie ängstlich und sie gehen in den Kampf-, Flucht- oder Einfriermodus. Sie streiten, ziehen sich zurück oder meiden sich gegenseitig, indem sie sich auffällig in das Mobiltelefon, den Computer oder das, was im Fernsehen läuft, vertiefen.

Ein einfaches Werkzeug zur Unterstützung der Kommunikation ist eine andere Art der Fernbedienung. Die Regeln sind, dass jeder, der die Fernbedienung hält, der Sprecher ist und der andere zuhören muss, ohne zu unterbrechen. Dies verlangsamt die Kommunikation, sodass Sie sich auf neue Weise hören können. Aber … eine Person kann die Fernbedienung nicht verschlingen. Legen Sie vielleicht ein Zeitlimit fest, damit die andere Person an die Reihe kommt. Und das Ziel ist es, die andere Person mindestens so oft zu hören, wie Sie zu Wort kommen.

Eine andere gute Idee ist es, sich an die Dinge zu erinnern, die Sie früher gerne zusammen gemacht haben, bevor Kinder mitgekommen sind. Geben Sie Geld für Babysitter aus und gehen Sie wieder wie ein junges Paar aus. Denken Sie daran, dass diese Art der Investition in Ihre Beziehung eine sehr kostspielige und schmerzhafte Scheidung ersparen kann.

Sex wird für viele Eltern zu einem wichtigen Thema. Am Ende eines langen Tages ist ein Paar oft müde und Sex kann mechanisch werden, ohne sich zu fühlen. Paare müssen kreativ sein. Versuchen Sie es mit einer anderen Zeit und einem anderen Ort. Oder planen Sie eine Hotelnacht. Konzentrieren Sie sich wirklich darauf, was Ihr Partner mag – nicht darauf, was Sie denken, dass er / sie mag.

Das Entscheidende ist, dass eine Familie aufgrund der Bindung zwischen dem Paar zusammen bleibt. Es ist wie die Achse zwischen den Rädern. Ohne sie fallen die Räder ab.

Das Beste, was Sie für Ihre Kinder tun können, ist eine glückliche Beziehung. Mika und Marie haben beide den Vorteil, sehr einfallsreich zu sein, was  viel Hoffnung gibt, dass sie dies herausfinden können.

Eine neue Beziehungsform die immer größere Verbreitung findet ist die weiblich geführte Beziehung.